Letzte Änderung: 1. April 2016

 

Home
Konzept | Bewerbung | Projektarchiv | Veröffentlichungen | Förderer 
                           Projektleiter: Prof. Dr. Martin Heger

Bewerbung

Ablauf der Bewerbung

Die Bewerbung für das Ost-West-Seminar finde jedes Jahr im Januar oder Anfang Februar statt. Die Studenten der Humboldt-Universität werden von den OrganisatorInnen und TutorInnen über den genauen Termin des Bewerbungsverfahrens informiert. Jeder Interessierte hat dann die Möglichkeit, sich an dem Bewerbungstermin für eines der fünf Seminare zu bewerben. Derzeit werden Seminare in Riga, Kiew, Tblisi, Prag und Budapest angeboten.

Die Bewerbung selber verläuft durch ein kurzes Gespräch zwischen den OrganisatorInnen und den BewerberInnen, sowie durch das Ausfüllen eines Bewerbungsbogens.

Voraussetzungen für eine Bewerbung

Bewerben können sich nur Studierende der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin.

Die Bewerbung verläuft ausschließlich in dem oben dargestellten Bewerbungsverfahren. Das Einreichen von Bewerbungsmappen vor dem Bewerbungsverfahren oder Notennachweisen ist nicht erforderlich.

Die BewerberInnen müssen keine bestimmten Noten oder Leistungen nachweisen. Lediglich Engagement und Interesse sind für die Auswahl ausschlaggebend.

In der Regel kann sich ein Studierender nur für eines der fünf Seminare bewerben. Bei der Bewerbung können jedoch zwei weitere Seminare als Alternativwünsche angegeben werden. Bei der Auswahl der TeilnehmerInnen werden Studierende aus den höheren Semestern nicht bevorzugt. 

Fragen zum Bewerbungsverfahren

Sollten weitere Fragen zur Bewerbung oder dem Bewerbungsverfahren bestehen, können Sie eine E-Mail an info@netzwerk-ost-west.de schreiben.